Top Themen

Das Null-Euro-Ticket für ganz Europa – Mit Saxorail nach Warschau, Amsterdam und Barcelona

PR · 30.09.2022

© Daniel Meißner I SMJusDEG

© Daniel Meißner I SMJusDEG

Sachsens Jugend entdeckt Europa. Dafür legt das Sächsische Staatsministerium der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) das Null-Euro-Ticket »Saxorail« auf – pünktlich zum Europäischen Jahr der Jugend.

Verlost werden in diesem Jahr 150 Tickets an junge Sächsinnen und Sachsen zwischen 18 und 27 Jahren. Die Gewinnerinnen und Gewinner können alleine oder zusammen mit einer Person ihrer Wahl die Reise durch Europa individuell gestalten. Das »Saxorail-Ticket« gilt von März bis Oktober 2023 in einem selbst bestimmten Zeitraum von einem Monat an sieben Reisetagen. Neben den für die Auserwählten kostenlosen »Interrail-Pässen« umfasst das »Saxorail-Ticket« zusätzlich auch einen Reisekostenzuschuss von 250 Euro pro Person, mit dem z. B. Reservierungen und Zuschläge für europäische Hochgeschwindigkeitszüge wie »Eurostar« oder »Thalys« bezahlt werden können.

Wer das Ticket gewinnen möchte, muss sich über die Internet-Seite des SMJusDEG www.europa.sachsen.de/saxorail.html registrieren. Die angemeldeten Personen nehmen automatisch an der Verlosung der Tickets teil. Der Anmeldezeitraum ist vom 1. bis zum 31. Oktober.

Europaministerin Katja Meier: »Europa sehen, riechen, schmecken, die Vielfalt und den kulturellen Reichtum unserer Europäischen Union persönlich erleben: das möchte ich gerne den jungen Menschen in Sachsen mit dem Null-Euro-Ticket »Saxorail« ermöglichen. Das grenzenlose Reisen und Zusammenleben ist eine der größten Errungenschaften, die uns die europäische Einigungsgeschiche beschert hat. Es ist mir deswegen eine große Freude, dass wir im nächsten Jahr 150 Tickets verlosen und jungen Menschen Europa so näherbringen können.«

In den kommenden Jahren soll das Programm, das im Koalitionsvertrag 2019 vereinbart wurde, ausgeweitet und verstetigt werden.

Kategorien: Top Themen , Kaleidoskop