Ratgeber

5. AND-Messe

PR · 13.02.2020

Grit Jandura, Projektleiterin

Grit Jandura, Projektleiterin

Alleinerziehende sind meistens gut organisiert und haben ihren Alltag so gestaltet, dass sie klar kommen. Dennoch gibt es, vor allem am Anfang, immer wieder Situationen, die überraschend sind und kreative Lösungen erfordern.

Die meisten Probleme ergeben sich aus Knappheit von Ressourcen wie Zeit und Geld. Deshalb organisiert das Alleinerziehenden Netzwerk der Stadt Dresden bereits die 5. AND-Messe für alleinerziehende Mütter und Väter im Dresdner Rathaus.

21.04.2020, 12–18 Uhr
NEUES RATHAUS, FEST- UND PLENARSAAL
...........................................................................................................

Vortragsprogramm

  • 13 Uhr »Rechtliche Hinweise bei Trennung und Scheidung«
    Frau Susanne Köhler, Rechtsanwältin, Deutscher Juristinnenbund e. V., Landesverband Sachsen
  • 13 Uhr »Getrennt und nun? Eine unterhaltsrechtliche Betrachtung«
    Frau Heike Herzberg, Sachgebietsleiterin Amtsvormundschaften im Jugendamt Dresden
  • 14 Uhr »Alleinerziehend und knappes Budget- Tipps und Tricks zum Haushalten«
    Frau Annett Gaumnitz, Schuldnerberaterin GG Striesen Pentacon e. V.
  • 15 Uhr »Pubertät, das Fieber der Zukunft «
    Frau A. Nimoth, Diplompsychologin, Malwina e.V.
  • 16 Uhr »Alleinerziehend – Betreuungsmodelle: Wechselmodell, eine Herausforderung«
    Frau Susanne Köhler, Rechtsanwältin, Deutscher Juristinnenbund e. V., Landesverband Sachsen
  • 16 Uhr »Achtsamkeit und Informationen zur Mutter-Vater-Kind Kur«
    Frau Kathrin Gautsch, Beraterin für Kuren und Familienerholung, Caritasverband für Dresden e.V.

50 AustellerInnen beantworten an diesem Tag Fragen und finden Lösungen zum Thema Finanzen, Bewerbung, Job, beruflicher Einstieg, Wiedereinstieg, Ausbildungsplatz, Familie, Sorgerecht, Kinderbetreuung, Erziehung, Feriengestaltung, Mutter/Vater-Kind-Kuren und Mütter-Familienpflege. Erstmalig werden die Selbsthilfegruppen Alleinerziehender vertreten sein.

Kinderbetreuung

Auf der Messe wird es wieder eine kostenfreie Kinderbetreuung mit Kinderschminken und Bastelangeboten geben, so daß sich alle Eltern über diese Angebote sorgen- und stressfrei informieren können.

 

FÖRDERER: Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden

WEITERE INFORMATIONEN dazu unter
www.alleinerziehende-dresden.de und in der Broschüre „Allein mit
Kind? – Anlaufstellen für Alleinerziehende in Dresden“, anforderbar
unter and@frauenfoerderwerk.de

Kategorien: Dresden NEWS , Job und Familie , Ratgeber