Leipzig NEWS

Wenn die Geburt des eigenen Kindes für Männer zum Trauma wird

Stadt Leipzig · 18.01.2023

Bild von StockSnap auf Pixabay.

Bild von StockSnap auf Pixabay.

In der neuen Selbsthilfegruppe zum Thema Geburtstraumata können sich Männer austauschen, die bei der Geburt ihres Kindes anwesend waren und das dabei Erlebte nicht verarbeiten können.

Zum Beispiel, wenn sich diese Väter während der Geburt ihres Kindes nutzlos gefühlt oder sie den Umgang der Hebammen oder Ärzte mit der Partnerin als gewaltvoll und traumatisierend erlebt haben. Oft entwickeln sich Schuldgefühle, weil die Betroffenen ihrer Partnerin nicht helfen konnten.

Die neue Selbsthilfegruppe möchte einen geschützten Raum bieten, ohne Bewertung und Vorurteile über diese Erlebnisse und Gefühle sprechen zu können.

Kontakt per E-Mail: vaeter-mit-geburtstraumata@gmx.de

Informationen zum Thema Selbsthilfe: www.leipzig.de/selbsthilfe

Gesundheitsamt, Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (SKIS)Ina Klass und Tina SothmannE-Mail: selbsthilfe@leipzig.deTel.: 0341 123-6755, -6763, Fax: 0341 123-6758Post: Stadt Leipzig, Gesundheitsamt, SKIS, 04092 Leipzig[www.leipzig.de/selbsthilfe]www.leipzig.de/selbsthilfe

Kategorien: Leipzig NEWS