Leipzig NEWS

GEMEINSAM für mehr Energiebewusstsein

PR · 22.09.2022

© FluxFactory

© FluxFactory

Die steigenden Energiekosten und der fortschreitende Klimawandel lassen uns alle mehr über unseren Verbrauch nachdenken. Und das ist auch gut so, denn der sparsame Umgang mit Strom ist wichtiger denn je. Die weltweite Nachfrage nach Energie ist riesig – und steigt weiter an. Mit einer neuen Generation an Energiespar-Profis und Stromverstehern, die nur das verbrauchen, was sie wirklich benötigen, können wir dem Verschwenden, zumindest in den eigenen vier Wänden, ein Ende bereiten. Dadurch gelangt weniger CO2in unsere Umwelt, wir schonen unsere natürlichen Ressourcen und sparen Kosten.

Eltern als Vorbildfunktion
Kinder achten darauf, was wir Erwachsenen tun, was wir sagen – und übernehmen, was wir vorleben. Natürlich gilt das auch für den bewussten Umgang mit Strom. Für dein Kind bist du das größte Vorbild. Aber keine Panik – zum Glück gibt es im Internet und auch offline genügend Möglichkeiten, dir vielfältiges Wissen, wertvolle Tipps und einfach umsetzbare Tricks anzueignen. Finde heraus, welche Methoden für deinen Haushalt am besten geeignet sind! So-bald du dich beim Thema Energiesparen fit fühlst, kann es losgehen.

Energiesparen als Familien-Routine
Damit alle an einem Strang ziehen und das Projekt Energiesparen gelingt, hilft ein gemeinsames Mindset und die gegenseitige Unterstützung. Mit nur wenig Aufwand und ein paar Kniffen trainiert man sich neue Gewohnheiten an. So wird Energiesparen zur Selbstverständlichkeit für die ganze Familie.

Im Team setzt man die wertvollen Energiespartipps besser um. Damit das noch einfacher gelingt, nehmt euch zunächst eine einzige Sache vor, die ihr ändern wollt! Und zwar eine ganz Bestimmte, die einfach umsetzbar ist. Wenn sie euch nach einiger Zeit in Fleisch und Blut übergegangen ist, kommt die nächste dran. Tut ihr euch damit immer noch schwer, gestaltet die Umstände so, dass sie es euch leicht machen, euer Vorhaben umzusetzen. Ihr wollt beim Duschen Wasser sparen? Verkürzt eure Duschzeit auf maximal fünf Minuten! Hört dabei euren Lieblingssong, der genau fünf Minuten lang ist oder stellt euch einen Timer! Ihr wollt beim Verlas-sen der Zimmer die Lichter ausmachen? Klebt „Danke“-Smileys auf die Licht-schalter! Und: Macht euch immer wieder eure Motivation bewusst – egal, ob es Sparen oder Klimaschutz ist. Denkt daran, dass ihr etwas Gutes tut – euch und unserer Umwelt. Bis ihr eure neuen Gewohnheiten abgespeichert habt, dauert es schon mal ein paar Wochen. Also habt ein wenig Geduld! Danach läuft die neue Verhaltensweise automatisiert ab – also ohne dass ihr noch mal extra daran denken müsst.


© Imgorthand


Vier einfach umsetzbare Energiespartipps für die ganze Familie


1.NACHTLICHT JA, ABER WELCHES?
Ein Nachtlicht dient der nächtlichen Orientierung, ermöglicht Kids einen erholsamen Schlaf und verbreitet seine beruhigende Lichtstimmung im Kinderzimmer. Um die Energiekosten dabei so gering wie möglich zu halten, sind LED-Nachtlichter mit Zeitschaltuhr besonders zu empfehlen. Das spart Energie und das lästige An- und Ausknipsen.
2. AUF ELEKTRONISCHES SPIELZEUG VERZICHTEN
Playstation, ferngesteuertes Auto oder Roboterhund. Elektronische Kinderspiel-zeuge verbrauchen Strom, müssen ge-laden werden oder fressen massig Batterien – außerdem sind sie oft komplett aus Plastik. Wer beim Spielzeug auf die Umwelt und seinen CO2-Fußabdruck achten möchte, entscheidet sich für die Spaßmacher, die aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Baumwolle hergestellt werden.
3. BRETTSPIEL STATT FERNSEHER
Wer abends Langeweile hat, schaltet gern mal den Fernseher an. Doch bevor die ganze Familie viereckige Augen bekommt, kramt die gute alte Spielesammlung aus dem Kämmerchen! Jetzt noch den Fernseher vom Strom nehmen, statt ihn im Stand-by-Modus laufen zu lassen und spielend leicht Strom sparen.
4.. GEMEINSAM STROMFRESSER JAGEN
Wisst ihr, wo sich in eurem Haushalt die Stromfresser verstecken? Um das herauszufinden, könnt ihr euch im Energie- und Umweltzentrum (Katharinenstr. 17) der Leipziger Stadtwerke ein Strommessgerät leihen und es zusammen an verschiedene Elektrogeräte an-schließen. Erforscht gemeinsam, welche Geräte unnötig viel Energie verbrauchen und welche nicht.

Mehr Informationen unter www.L.de/stadtwerke

Gewinnspiel: Unter allen zukünftigen Energiesparprofis verlosen die Leipziger Stadtwerke 10x das Buch „Eisbär Dr. Ping und die Freunde der Erde“.
Zum Mitmachen schreibt einfach eine kurze E-Mail mit einem Energiespartipp, den ihr mit euren Kindern bereits erfolgreich umgesetzt habt an gewinnen@L.de.
Einsendeschluss ist der 15.10.2022.
Die Leipziger Stadtwerke wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

Kategorien: Leipzig NEWS