Leipzig NEWS

„Das wollte ich Sie schon immer mal fragen“

Stadt Leipzig · 25.03.2021

„Das wollte ich Sie schon immer mal fragen“ – unter diesem Motto sind jetzt sechs kurze Videoclips auf der Internetseite des Leipziger Kinderbüros zu sehen. Paula Böhme und Max Fingerle vom Unicef Juniorteam Leipzig „löchern“ darin Oberbürgermeister Burkhard Jung mit Fragen, die Leipziger Kinder und Jugendliche interessieren und „auf den Nägeln brennen“. Die Clips zu verschiedenen Themenschwerpunkten können unter www.leipziger-kinderbuero.de im Bereich „Neuigkeiten“ angesehen werden.

Anlässlich der UNICEF Aktion „Kids take over“ konnten die Kinder in den Herbstferien 2020 ihre Fragen an den OB stellen. Dafür wurden Postkarten mit dem Titel „Eure Meinung zählt!“ verteilt und im Rahmen von Workshops mit dem Leipziger Kinder- und Jugendbüro und dem Unicef Juniorteam der Arbeitsgruppe Leipzig Fragen gesammelt.

Die geplante große Veranstaltung am 20. November 2020 zum Internationalen Tag der Kinderrechte, bei der sich der Oberbürgermeister den Fragen der Kinder stellen wollte, musste pandemiebedingt leider ausfallen. Daher entschied man sich für diese kleine Videoproduktion, die außerdem den Vorteil hat, sich das Interview auch später nochmal anschauen zu können.

Die UN-Kinderrechtskonvention

Die Kinderrechte wurden in 54 Artikeln in der UN-Kinderrechtskonvention am 20. November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Ziel war es, die Rechte von Kindern anzuerkennen und diese weltweit einzuhalten. Deutschland hat die UN-Kinderrechtskonvention 1992 ratifiziert.
Schon gewusst? Es gibt den Weltspieltag am 28. Mai, den Internationalen Kindertag am 1. Juni, den Weltkindertag am 20. September und den Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November.

Deutscher Kinderschutzbund e.V., Leipziger Kinder- und Jugendbüro, Tel.: 0341 7025712, E-Mail: kinderbuero@dksb-leipzig.de

Kategorien: Leipzig NEWS