Kaleidoskop

Trixi Ferienpark Zittauer Gebirge: „Flenntippel“ das Familienfest

Redaktion (wr) · 27.09.2019

„Flenntippl“: Einladung an die ganze Familie

„Flenntippl“: Einladung an die ganze Familie

Am 31.10. ab 15 Uhr erwachen im Trixi Ferienpark gruselige Gestalten mit langen Beinen, großen Nasen und komischen Fratzen.

Was euch erwartet:

Ihr könnt Rüben zu Laternen schnitzen, euch schaurig schön schminken lassen und am Lagerfeuer den Gruselgeschichten von Ritter Thomason lauschen.

Knurrende Geistermägen werden mit schlotziger Suppe gestopft und für schlotternde Knochen gibt es einen wärmenden Trunk. Der Spielmannszug der Feuerwehr begleitet den Lampionumzug und bei JJBikes könnt ihr euch auf Fahrspaß im Gruselparcours freuen. Am Abend werden wir das schauderhafteste Gruselkostüm prämieren.

Freut euch auf die
GRUSELWANDERUNG DURCH DIE KATAKOMBEN DES TRIXI-BADES!

Uuuaaaa - Das wird ein Spaß!

 

Übrigens:

"Flenntipplen" ist ein Wort aus der oberlausitzer Mundart und bezeichnet eine Tradition ähnlich dem Halloween. Bei diesem oberlausitzer Brauch höhlen Kinder Futter- oder Zuckerrüben aus und schnitzen ihnen schaurige oder lustige Gesichter.

An den Abenden vor Allerheiligen stellen die Kinder brennende Kerzen hinein, ziehen durch die Dörfer und stellen die Flenntippl in Vorgärten von Bekannten und Nachbarn auf. Anschließend klingeln sie und verstecken sich, um beim Entdecktwerden Süßigkeiten oder etwas Geld zu erhalten.

Der Name leitet sich von den Wörtern "flennen" für "weinen" und "Tippl" für "Töpfchen" her, da es durch das Flackern der Kerze so aussieht, als würde das Flenntippl weinen.

Genauere Infos unter https://www.trixi-park.de/

oder bei Facebook unter Veranstaltungen.

Kategorien: Kaleidoskop , Unterwegs mit Kind