Kaleidoskop

Schaufenster Natur

Landesstiftung für Natur und Umwelt · 07.05.2020

Unterwegs im Auftrag der Natur

Im Auftrag der Natur unterhält die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt (LaNU) drei Sächsische Umweltmobile „Planaria“ und den KinderUmweltBus.

 

Sie sind in ganz Sachsen im Einsatz und besuchen Schulen und Kindergärten, um Natur und Umwelt gemeinsam zu entdecken und zu erkunden. So unterstützen sie die Lehrerinnen und Lehrer sowie Erzieherinnen und Erzieher bei der Umsetzung der sächsischen Lehr- und Bildungspläne. Das ist Unterricht der etwas anderen Art, draußen im Wald oder am Bach, macht Spaß und neugierig und hält viele neue Erkenntnisse bereit.

Auch wenn im Moment vieles Pause macht: die Natur macht keine Pause!

Leider können die Umweltmobile gerade nicht zu dir in deine Schule oder euren Kindergarten kommen. Aber du kannst auch selbst mit offenen Augen und Ohren unterwegs sein, in Wäldern, auf Wiesen, an Seen und Flüssen und beobachten, wie die Natur ohne Pause weitermacht. Insbesondere wenn du dir etwas Zeit nimmst und mit Ruhe und Geduld deine Umgebung beobachtest, wirst du Dinge entdecken, die dir zuvor vielleicht nie aufgefallen sind. An dieser Stelle werden wir dir immer mal wieder Tipps geben, wie du ein selbstständiger Naturforscher/ eine selbstständige Naturforscherin sein kannst.

Laura macht gerade ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei den Umweltmobilen. Sie räumt auf...

...und hier kontrolliert sie die Mikroskope

 

Die Mitarbeiter der Mobile sind momentan damit beschäftigt, die Programme zu aktualisieren und neue Aufgaben zusammenzustellen. Auch nutzen sie die Zeit, in den umfangreich ausgestatteten Fahrzeugen mal wieder gründlich aufzuräumen: die Mikroskope und Analysegeräte werden gewartet und die Umweltbildungsmaterialien aktualisiert. Auch die Gefäße und Lupen, mit denen normalerweise viele kleine Tiere beobachtet werden, müssen mal wieder gründlich gereinigt werden. Diese Tätigkeiten kommen in anderen Jahren nämlich oft zu kurz, da die Mobile in dieser Jahreszeit normalerweise jeden Tag unterwegs sind, um mit Kindern und Jugendlichen die Natur vor der eigenen Haus­tür zu erleben, zu erforschen, zu beobachten und ökologische Zusammenhänge zu verstehen.

 

Wenn du oder deine Eltern mehr über die Mobile wissen wollt: schau nach unter www.lanu.de >Bilden >mobile Umweltbildung.

Ihr könnt auch eure Lehrer*innen und Erzieher*innen auf die Mobile aufmerksam machen. Vielleicht kommt eines der Mobile dann auch an deine Schule!

 

Mehr Informationen:

www.lanu.de >Bilden >Mobile Umweltbildung

 

 

 

Kategorien: Kaleidoskop