Kaleidoskop

Projekt mit Herz - Auch DU kannst unterstützen!

AM · 26.02.2021

Liebevoll angefertigte Kleidung für Frühchen

Liebevoll angefertigte Kleidung für Frühchen

Nähen für die Allerkleinsten

Es ist Oktober und ich bin auf der Suche nach Kleidung für Frühchen. Wie jedes Jahr sende ich an das Städtische Klinikum in Görlitz ein kleines Päckchen mit Dingen, für die Kinder auf der Neonatologie. Vor knapp 7 Jahren ist meine Tochter dort geboren. 11 Wochen zu früh, doch mittlerweile kerngesund und voller Leben.

Mein Dank an die Ärzte und Krankenschwestern könnte nicht größer sein und somit stehen wir noch heute regelmäßig in Kontakt und in der Weihnachtszeit gibt es dann immer eine kleine Überraschung für die Belegschaft und die neuen Erdenbürger.

Im Lockdown war es kaum möglich, ansprechende Kleidung von guter Qualität zu kaufen, deshalb habe ich das Internet durchforstet und bin auf Projekt mit HERZ gestoßen.

Der Kontakt war schnell hergestellt und ich habe der Organisatorin, Julia, erklärt um was es mir geht und, dass ich gern das Klinikum in Görlitz unterstützen möchte.

Ausfühlich haben wir gesprochen und Julia erzählte mir, dass knapp 20 Frauen in ihrer Freizeit unentgeltlich Kinderkleidung nähen. Aufgrund von, teilweise eigenen, Erfahrungen, haben sie sich auf das Nähen von Kleidung für Frühchen spezialisiert. Da der Erwerb solch kleiner Hosen, Bodies und Stramplern (Gr. 38-48) im normalen Handel wirklich sehr mühselig ist, ist diese ehrenamtliche Tätigkeit Gold wert.

Auch für Kinder, die zum Beispiel mit Sonden ernährt werden, werden Bodies bis Größe 104, oder Halstücher mit Öffnungen für Tracheostoma (Beatmung über Luftröhre) angefertigt. Sternenkinder wurden ebenfalls mit einer würdevollen Kleidung bedacht.

 

Über Anfragen von Eltern und Krankenhäusern freuen sich die Frauen immer sehr, denn so können Teile angefertigt werden, die wirklich sinnvoll gestaltet sind und den betreffenden Familien oder dem Pflegepersonal die Arbeit erheblich erleichtern. So konnten auch schon Kinder mit schwersten Behinderungen mit toller Kleidung in fröhlichen Farben versorgt werden.

Julia merkte wie wichtig mir die Unterstützung durch Projekt mit HERZ wurde und versprach mir, das Klinikum Görlitz Anfang 2021 zu beliefern.

Ich war glücklich und informierte die Frühchenstation über die anstehende Lieferung. Auch hier war die Freude groß und alle konnten die Sendung der Kleidung kaum erwarten.

Nicht im Traum hätte ich gedacht, dass aus dem einen vermuteten Karton, fast 20 Pakete wurden!

Kleidungsstücke, eins schöner und farbenfroher, als das andere. Die Begeisterung des Krankenhauspersonals, der Eltern und auch von mir war und ist kaum in Worte zu fassen.

Fleißig wurde im Freundeskreis und auf Station gesammelt. Stoffreste, Nähgarne, Kurzwaren usw. wurden an Julia verschickt, die das an ihre Näherinnen in ganz Deutschland verteilt hat. Auch Geld wurde zusammengetragen, um neue Waren zu kaufen, die dann an ebenfalls an Julia versendet wurden.

Ich bin aus tiefstem Herzen dankbar!

Wenn auch IHR das Projekt mit HERZ unterstützen möchtet, dann könnt Ihr euch an Julia wenden. Sie weiß genau, was gebraucht wird und welche Helferin gerade Stoffe etc. benötigt. Eure eigenen Bestellungen und Eure zu unterstützende Klinik können ebenfalls mit ihr besprochen werden.

Auch Briefmarken für das Porto werden immer benötigt.

 

Meldet Euch unter projektmitherz@gmx.de   und unterstützt dieses wahnsinnig wichtige Projekt!    

Ihr findet weitere Informationen bei Facebook und Instagram

www.facebook.com/Projekt-mit-Herz-2257319034522663

Instagram: projekt_mit_herz

Kategorien: Kaleidoskop