Kaleidoskop

Oh-Weih!

Pia Schrell · 21.12.2020

Oh-Weih, ihr habt kein passendes Geschenk für Mama oder Papa zur Hand? Kein Stress – wir von Kind+Kegel haben für euch eine Idee, mit der ihr in zehn Minuten selbstgebastelte Freude schenken könnt. Aus einem verschreckten „Oh weih“ wird bei uns nämlich mit ein paar Buchstaben mehr ein weihnachtliches Rentiergeweih. Denn wir kreieren blitzschnell ein lustiges Bild, auf dem eine kleine Familie, inklusive Rudolph und Oma-Rentier zu sehen sind.

Ihr braucht:

  • ein Blatt Papier

  • ein Stempelkissen oder Fingerfarbe

  • Fineliner (schwarz, rot, weitere Farben)

  • Finger zum Aufdrücken

  • Dauer: 10 Minuten

 

So geht´s:

  1. Drückt eure Finger auf das Stempelkissen (am besten Braun oder Orange). Natürlich gehen auch andere Farben. Stempelt jetzt die Köpfe der Rentiere. Prima!

  2. Im Anschluss sind die Körper der weihnachtlichen Wegbegleiter an der Reihe. Seid ihr fertig?

  3. Dann lasst die gestempelten Fingerabdrücke einen Moment trocknen, damit nichts verschmiert. Sind alle Abdrücke startklar für die nächste Runde des Bemalens? Dann könnt ihr mit dem Fineliner und weiteren bunten Stiften verzieren und die Tupfen zunächst mit einem Geweih ausstatten. Das trägt man schließlich so als Rentier.

Tipp: Wie wäre es außerdem für die Rentier-Großmutter mit einer Brille, lockigem Haar oder anderer Besonderheiten, die ihr von eurer Oma kennt? Die restlichen Familienmitglieder können natürlich auch individuell gestaltet werden. Lustige Nikolausmützen, Kugeln im Geweih oder rote Nasen – alles ist möglich.

Au-Geweiha – das ist schön!

Kategorien: Kaleidoskop