Kaleidoskop

Museum macht Spaß!

PR · 10.09.2021

Foto: Eva Lusch

Foto: Eva Lusch

Kinder machen Messe! Und zwar im Kindermuseum des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig. In der Erlebnisausstellung im Zentrum der Stadt können Kinder von 6 bis 10 Jahren die lebendige Geschichte Leipzigs und ihre Bedeutung als Messestadt aus eigener Perspektive kennenlernen.

Bei interaktiven Stationen dürfen die Kinder nach Lust und Laune ausprobieren, mitmachen und dabei eine kleine persönliche Reise in die Vergangenheit unternehmen. Die farbenfrohen Kostüme laden die kleinen Gäste ein, in verschiedene Rollen zu schlüpfen und als lustige Marktfrau oder reicher Kaufmann zu handeln. Duftende Gewürze berichten von der Welt der weit gereisten Händler und verschiedenste Waren und Stoffe liegen zum Anfassen und wiegen bereit. Die Entstehung und Geschichte der Messe gibt es an mehreren Stationen zum Anhören. Im Kindermuseum geht es nicht nur um die Messe der Vergangenheit, sondern auch um die der Gegenwart. Seit diesem Frühjahr lädt das Museum mit neugestalteten Ausstellungselementen ein, die heutige Mustermesse genauer unter die Lupe zu nehmen. Dies geht beispielsweise am riesigen Mosaik-Wimmelbild aus über 5.000 Motiven zu Leipziger Messeereignissen.

Mit Sicherheit gibt es einige bekannte Aufnahmen von damals und heute sowie beim digitalen Memoryspiel zu entdecken. In kurzen Filmchen und an Hörstationen erfahren die Kinder außerdem, wie es zur Entstehung der Mustermesse in Leipzig kam. Und wie könnte die Messe der Zukunft aussehen? Mit dem Panoskop tauchen kleine und große Besucher in die Glashalle ein und erleben die Messe mit vielen kleinen Überraschungen in 360 Grad. Wo befindet sich das Messemännchen? Und welche neuen Dinge gibt es in der Messehalle zu entdecken? Eine Menge Spaß und leuchtende Kinderaugen sind beim Besuch des Museums vorprogrammiert. Museum macht Spaß! Kleine und große Gäste, Kinder und Familien sind eingeladen, sich individuell oder bei Workshops und Ferienprogrammen auf Spurensuche durch die Leipziger Messegeschichte zu begeben. Auch für Kindergartengruppen und Schulklassen bietet das Vermittlungsteam Führungen an, bei denen die Geschichte der Messe spielerisch erklärt wird.

STADTGESCHICHTLICHES MUSEUM LEIPZIG / KINDERMUSEUM

Haus Böttchergäßchen
Böttchergäßchen 3
04109 Leipzig

Öffnungszeiten:
Di-So/Feiertag 10-18 Uhr,
jeder 3. Do 12-20 Uhr, Preise: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei, Erwachsene 2,50€

Anmeldung unter 0341 96 51 340 oder stadtmuseum@leipzig.de

www.stadtgeschichtliches-museum-leipzig.de

Kategorien: Kaleidoskop