Kaleidoskop

Mottotage

Ansie · 20.07.2021

Ilustration: Paula Huhle

Ilustration: Paula Huhle

MIT KREATIVITÄT WUNDERBARE FERIEN-ERLEBNISSE SCHAFFEN. Kind+Kegel-REDAKTEURIN ANNE SIEDENTOPF SPRACH MIT PAULA HUHLE ÜBER IHRE IDEEN.

In den Lockdown-Winterferien kamst du trotz #stayathome auf eine tolle Idee für mehr Abwechslung. Was hast du dir überlegt?

Ich wollte unbedingt besondere Erinnerungen schaffen. Also kam ich auf die Idee Motto-Tage mit den Kindern zu veranstalten. Für mich die perfekte Mischung aus schönem Erlebnis und kleinem Zeit- und Vorbereitungsaufwand. Als ich ihnen davon erzählte, waren sie begeistert und hatten selbst viele Ideen dafür. Das wunderbare war, dass wirklich alle von 2-12 Jahren Spaß daran hatten.

Wie habt ihr das dann umgesetzt?

Zuerst schrieben wir alle Motto-Ideen auf und entschieden uns für 7 davon. Wenn die Entscheidung schwerfiel, machte ich Vorschläge und wir kombinierten 2 Motto-Ideen (z.B. der Märchen- und Basteltag) in einen Tag. Als nächstes sammelten wir die Ideen für die einzelnen Motto-Tage und ich regulierte dies auf 1-3 Highlights mit kleineren optionalen Details pro Tag. Am Ende der Ferien hatten wir so zum Beispiel einen Wellness-Yoga-Tag mit einem 2-jährigen Ober-Jogi, Smoothie und Salat, einen Märchentag mit Märchenbasteln, Märchenfilm schauen und Vorlesen sowie unser absolutes Highlight: den Regenbogentag erlebt. Dafür stimmten wir uns morgens mit einem bunten Regenbogen-Obstteller ein, die Kinder verkleideten sich aufgeregt in kunterbunter Kleidung und färbten sich anschließend die Haare mit Haarkreiden. Als Kinderschmink-Profi verwandelte ich schließlich alle in bunte Zauberwesen. Völlig klar, dass wir nun auch einen Regenbogen-Kuchen backen mussten. Übrigens konnten wir mit der Lebensmittelfarbe auch wunderbar die Spaghetti verzaubern. Die Spiele dazu haben die Kinder dann selbst gefunden und ohne Anleitung den Tag weitergefüllt.

Es sind Sommerferien: Welche Mottos hast du als Anregung für unsere Leser:innen?

Eis-Tag mit Eisladen basteln, Alles-mit-Zitrone-Tag, Wassertag mit Wasserbombenschlacht und Experimenten.

Die Dresdner Illustratorin Paula Huhle illustriert für Werbung, Buch, Zeitschriften. Außerdem finden sich ihre fantasievollen Zeichnungen als Postkarten, Brotdosen zum Schulanfang, individuellen Portraits und anderen persönlichen Geschenkideen im eigenen Online-Shop www.paulula.de und im Shop etsy: paululaDesign.

Kategorien: Kaleidoskop