Unterwegs mit Kind

Mit dem Naturcamp durch die Heide

Maria Grahl (mg) · 05.06.2018

Wie könnte man einen Tag in der Natur besser verbringen, als beim Spurenlesen? Mit dem Team des Naturcamps Dresden ist das möglich.

Unter professioneller Anleitung können sowohl Kinder als auch Erwachsene gemeinsam mit einer Fährtenleserin auf Spurensuche in der Dresdner Heide gehen. Dieses Abenteuer ist so faszinierend wie ungewöhnlich zugleich.

Beim Naturcamp Dresden lernen die Kinder, das Geflecht aus hinterlassenen Fährten und Zeichen, genaue Beobachtung und natürlich die eigene Spürnase zu nutzen. Auch eine Kartierung der Spurenfunde mit dem CyberTracker ist möglich und gerade bei den etwas älteren, technikaffinen Kindern und Jugendlichen beliebt. Auch das Korbflechten unter freiem Himmel oder das Bauen einer Schutzhütte wie die unserer Vorfahren sind möglich.

 

Naturcamp Dresden
Plattleite 45, 01324 Dresden

Tags: Färhtenlesen , Heide Dresden , Kinder und Natur , Kindergeburtstag draußen , Spurensuche

Kategorien: Stadtgespräch , Unterwegs mit Kind