Unterwegs mit Kind

Gebrüder Grimm – Am Anfang aller Märchen

PR · 03.12.2019

Fotos: Robert Jentzsch

Fotos: Robert Jentzsch

Winterzeit ist Märchenzeit. Und wie in den vergangenen Jahren – als die Hexe Baba Jaga, das Schneewittchen, die Weihnachtsgans Auguste oder das singende, klingende Bäumchen tausende große und kleine Augen zum Strahlen brachten – will das Boulevardtheater auch in diesem Jahr mit einem märchenhaften Weihnachtskracher verzaubern.

"In den alten Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat, lebte ein König, dessen Töchter waren alle schön; aber die Jüngste war so schön, dass die Sonne …" "Papa," unterbrach der Sohn seinen Vater, "woher kommen denn die Märchen?" Der Vater wollte dem Kind die Antwort nicht schuldig bleiben, und obwohl er wusste, dass Märchen nur ausgedachte oder überlieferte Geschichten sind, wollte er die Welt durch die Augen seines Kindes sehen. Er schloss das Buch und begann zu erzählen – das Märchen vom Anfang aller Märchen …
 
 
"… hier, wo der Wald am tiefsten und dunkelsten war, wo Backöfen sprechen und Frösche tanzen können, wo Häuser aus Lebkuchen und Wölfe noch böse sind, hier entdecken die noch jungen und ungleichen Gebrüder Grimm nicht nur die Liebe, sondern auch die faszinierenden Geschichten für ihre weltberühmten Märchen.“ Freut euch auf ein glitzerndes Theatererlebnis für Jung und Alt; mit märchenhaft schöner Musik, zauberhaften Bildern und einer großen bunten Schleife aus Spaß! Nehmt das Kind in euch an die Hand und erfahrt, wie die Märchen entstanden – die fantastische Geschichte der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm, die auch mit den magischen Worten begann: Es war einmal …
 
13.12.-29.12. im Boulevardtheater Dresden
 
Altersempfehlung: ab 6 Jahre

Kategorien: Unterwegs mit Kind