Dresden NEWS

Technik ist nur was für Jungs?

PR · 20.10.2020

Du bist ein Mädchen und interessierst dich für Natur- und Ingenieurwissenschaften? Dann mach mit bei tryING und mache eine Probestudium der Ingenieurwissen­schaften an der TU Dresden: 02. August - 17. September 2021!

In dem Probestudium Ingenieurwissenschaften tryING nehmen Abiturientinnen sieben Wochen lang am Uni-Leben teil und besuchen neben Modulen der Lern- und Kompetenzberatung und Grundlagen Mathematik verschiedene Workshops und Forschungsstationen. Zusätzlich werden interessante Exkursionen in Unternehmen in Dresden und Umgebung angeboten. Sie vertiefen Ihre Kenntnisse in Mathematik und wenden diese in den Workshops und Forschungsstationen praktisch an. So lernen Sie die verschiedenen Fragestellungen, Arbeitstechniken und Methoden aus den ingenieurwissenschaftlichen Fächern kennen. Zusätzlich treffen Sie Studentinnen aus ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen zum Erfahrungsaustausch.

Das Probestudium tryING gliedert sich in 4 Module:

Das Probestudium tryING ist genau das Richtige für junge Frauen, die ein Abitur haben und sich für einen Beruf in Richtung Ingenieurwissenschaften interessieren. „tryING richtet sich an Abiturientinnen, die sich für ein Studium der Ingenieurwissenschaften interessieren, aber noch unschlüssig sind“, sagt Dr. Sylvi Bianchin, Koordinatorin MINT-Projekte an der TU Dresden. „Unserer Erfahrung nach zweifeln viele, meist zu Unrecht, ob sie das schaffen können. Mit dem Probestudium wollen wir die jungen Frauen ermutigen und ihnen die Vielfältigkeit und attraktiven Berufsmöglichkeiten der Ingenieurwissenschaften zeigen.“ Künstliche Intelligenz, Technisches Design, Akustik und Sprachkommunikation sind nur ein kleiner Ausschnitt der Themen, die die Teilnehmerinnen in den Workshops kennenlernen. tryING ist so organisiert, dass im Anschluss noch genügend Zeit bleibt, sich für das Wintersemester 2021/22 in einen Ingenieurstudiengang an der TU Dresden einzuschreiben.

Teilnahmekosten: 340,00 €/Teilnehmerin (zahlreiche Stipendien stehen zur Verfügung)

Anmeldungen sind über den Weiterbildungskatalog der TU Dresden ab Februar 2021 möglich. Die Anzahl an Plätzen ist beschränkt!

www.tu-dresden.de

 

Mehr dazu erfahrt ihr in der Winterausgabe 2020 von Kind+Kegel. (Erscheint Ende November 2020.)

Kategorien: Dresden NEWS