Dresden NEWS

Schuluntersuchungen finden statt!

Landeshauptstadt Dresden · 29.12.2020

Foto: Prawny auf Pixabay

Foto: Prawny auf Pixabay

Das Gesundheitsamt bittet Eltern, Termine zu Schuluntersuchungen unbedingt einzuhalten oder bei Verhinderung sofort abzusagen. Für eine Absage und das Verschieben eines Termins kann die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer, die auf der Einladung angegeben sind, genutzt werden.

Die personellen Kapazitäten im Gesundheitsamt sind nicht nur wegen Corona äußerst knapp, so dass eine genaue Planung nötig ist. „Leider kommt es vermehrt dazu, dass unsere Ärztinnen und Ärzte sowie die Schwestern auf eine Familie warten und niemand erscheint. Das ist in der momentanen Situation äußerst kontraproduktiv“, lautet der Appell von Dr. Frank Bauer, Leiter des Gesundheitsamtes.

Das Gesundheitsamt betreut in diesem Jahr die Durchführung der Schulaufnahmeuntersuchungen für die über 6.000 Dresdner Kinder, die im kommenden Jahr in die Schule kommen. Für alle aufgeregten Eltern und deren Kinder, die sich darauf freuen, in die Schule zu kommen, sei das Heftchen „Emil kommt zur Schule“ ans Herz gelegt. Dieses ist als Download auf der

Internetseite zu finden und erklärt, was im Vorschuljahr und während der Schulaufnahmeuntersuchung so passiert. www.dresden.de/schau

Kategorien: Dresden NEWS