Dresden NEWS

Deine Frage an die Wissenschaft

PR · 27.04.2022

Mit dem Projekt POP-UP-WISSEN sind die TU Dresden, die Technischen Sammlungen Dresden und zahlreiche weitere Partner:innen Teil des Wissenschaftsjahres 2022 - Nachgefragt!

Wie ist die Welt entstanden? Wo kommt man heraus, wenn man in ein schwarzes Loch hineinfällt? Das sind die Fragen, die Kinder und ihre Eltern an die Wissenschaft im Rahmen von „Wissenschaftsjahr 2022 – Nachgefragt!“ stellen. Im regionalen Projekt „POP-UP-WISSEN - Wissen schafft Dialog“ sammeln die Technischen Sammlungen Dresden gemeinsam mit der TU Dresden, den Bibliotheken der Stadt Dresden und der Stadt Weißwasser Fragen für die Forschung von morgen. Dabei ist es ganz egal, welches Thema den Besucher:innen unter den Fingernägeln brennt: Bildung, Umwelt, Technik, Medizin oder Politik. Ab dem 2. Quartal bis Jahresende sollen die Fragen nach und nach auf unterschiedliche Art und Weise in analogen und digitalen Formaten beantwortet werden. Geplant sind Straßenlabore, Workshops und Kulturveranstaltungen gemeinsam mit den Fragestellern und den Forschenden.

Mehr Informationen:

tsd.de

tu-dresden.de

Kategorien: Dresden NEWS