Dresden NEWS

Coronavirus: Fragen und Anliegen ONLINE oder TELEFONISCH klären

PR · 13.03.2020

Fragen zu Corona?

Zwar schränkt die Landeshauptstadt Dresden ihre Dienstleistungen, Öffnungs- und Sprechzeiten derzeit nicht ein, aber Bürgerinnen und Bürger sind gebeten, unnötige Kontakte und Besuche im eigenen Interesse zu vermeiden. Vor allem ältere, behinderte oder ausländische Menschen sollten von Verwandten, Bekannten und in der Nachbarschaft unterstützt werden. Dies kann insgesamt helfen, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen.   
Die häufigsten Fragen lassen sich über http://www.dresden.de/ online beantworten. Die Startseite wird täglich aktualisiert und weist den Weg zu aktuellen Themen und Fragen. 
Jeder sollte jetzt prüfen, ob sich Behördentermine aufschieben lassen oder Anliegen telefonisch zu klären sind. Unter www.dresden.de/dienstleistungen können sich Bürger informieren, ob sie für ihr Anliegen persönlich vorsprechen müssen.

Kontakten von Behörden

Bei den zuständigen Behörden finden Sie unter Kontakt E-Mailadressen und Telefonnummern. Die Bürgerbüros, die örtlichen Verwaltungsstellen, viele Beratungs- und Kontaktstellen, insbesondere des Jugendamtes, des Sozialamtes und des Amtes für Kindertagesbetreuung, aber auch andere besucherfrequentierte Stellen der Stadt verlagern derzeit ihre Kapazitäten auf die E-Mail- und Telefonberatung. Sind persönliche Vorsprachen unvermeidbar, bringen Sie nur Personen mit, die zur Klärung des Anliegens nötig sind. Erkundigen Sie sich bitte vorab nach einem Termin und welche Unterlagen benötigt werden. Dies hilft, Wartezeiten und Mehrfachbesuche zu vermeiden. 
Jugendamt: 0351-4884741 
Kita-Beratung: 0351-4885051 
Sozialamt: Bürgertelefon Rente: 0351-4884841, Dresden-Pass: 0351-4884848, Senioren: 0351-4884800. Weitere Anliegen sowie Telefonnummern: unter www.dresden.de/sozialamt. 

Rund um das Thema Corona informiert das Gesundheitsamt unter www.dresden.de/corona. Das Infotelefon des Gesundheitsamtes ist unter: 0351-4885322 täglich von 8 bis 16 Uhr erreichbar. 

Für Anliegen an die Stadtverwaltung sind zudem folgende Servicetelefone zu den Dienstzeiten der Einrichtungen verfügbar:
Abfallberatung: 0351-4889633
Bauherren-Service: 0351-4881802
Bürgerberatung-Rathaus: 0351-4882411
Bürgerbüro-Altstadt: 0351-4886070
Bürgerbüro-Blasewitz: 0351-4888690
Bürgerbüro-Cotta: 0351-4885690
Bürgerbüro-Klotzsche: 0351-4886590
Bürgerbüro-Leuben: 0351-4888190
Bürgerbüro-Neustadt: 0351-4886655
Bürgerbüro-Pieschen: 0351-4885590
Bürgerbüro-Plauen: 0351-4886890
Bürgerbüro-Prohlis: 0351-4888390
Bürgerbüro-Schönfeld-Weißig: 0351-4887967
Bürgerservice: 0351-4886070
Dresden Welcome Center: 0351-4886051
Eheschließung: 0351-4888806
Elterngeld: 0351-4884777
Fahrerlaubnisbehörde: 0351-4888061
Ferienpass: 0351-4884665
Fundbüro: 0351-4885996
Geburten/Sterbefälle: 0351-4886751
Kfz-Zulassungsbehörde: 0351-4888008
Kita-Beratung: 0351-4885051
Liegenschaften: 0351-4881188
Meldewesen: 0351-4886070
öffentl. Beleuchtung: 0351-4881555
Statist. Informationen: 0351-4881100
Tierheim: 0351-4520352
TJG Kartenservice: 0351-32042777
Umweltamt: 0351-4886201
Urkundenwesen: 0351-4886790
Vandalismustelefon: 0351-4886333
Wirtschaftsservice: 0351-4888787

 

Quelle: Landeshauptstadt Dresden
                    Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

 

Kategorien: Dresden NEWS