Dresden NEWS

Aussetzung der Elternbeiträge

Landeshauptstadt Dresden · 18.03.2020

Zur finanziellen Entlastung der von den Kita-Schließungen betroffenen Familien sollen die Elternbeiträge für alle Kinder, die seit 16. März 2020 keine Betreuung in Anspruch genommen haben oder nehmen, ausgesetzt werden.

Somit erfolgt ab April 2020 kein Einzug der Elternbeiträge mehr bzw. diese müssen nicht überwiesen werden. Die Regelung gilt für Kinder in Einrichtungen in freier Trägerschaft ebenso wie für kommunale Kitas und Horte und die Kindertagespflege. Die Stadtverwaltung erarbeitet derzeit eine unbürokratische Regelung für die Berechnung und Zahlung der Elternbeiträge für die Eltern, die eine Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen.

Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass bis zum Vorliegen der endgültigen Berechnungsgrundlage keine Anfragen dazu beantwortet werden können. Über die weitere Entwicklung hält das Familienamt die Eltern auf dem Laufenden.

Kategorien: Dresden NEWS