Dresden NEWS

Alt trifft Jung

PR · 04.03.2022

Auf einem kleinen Grundstück, mitten in Dresden Striesen entsteht ein Herzensprojekt.

Es handelt sich um den Verein Win Win e.V. Dresden - Alt trifft Jung. Dort entsteht auf einem kleinen Grundstück in Dresden Striesen eine Begegnungsstätte für Jung und Alt. Senioren sollen mit Kindern gemeinsam Singen, Basteln, Lesen, Gymnastik machen usw. um das gemeinsame Helfen wieder in den Vordergrund zu rücken, welches in der Gesellschaft verloren ging.

Viele von uns wissen, dass diese Generationen zusammengehören. Jetzt gibt es Studien und wissenschaftliche Beweise dafür was wir längst geahnt haben.Laut einer Langzeitstudie profitieren von diesen Begegnungen beide Gruppen. Die Studie wurde von der Evangelischen Hochschule Freiburg unter der Leitung von Kindheitspädagogin Prof. Dr. Dörte Weltzien und Gerontologe Prof. Dr. habil. Thomas Klie drei Jahre von 2011 - 2014 wissenschaftlich begleitet.Die Senioren:Lachen mehrHaben eine sinnvolle AufgabeFühlen sich geliebt und gebrauchtBleiben fitterIhre Gesundheit verbessert sichDie Kinder:Fühlen sich kompetenterHaben mehr SelbstvertrauenGeniessen die Aufmerksamkeit der Menschen ohne ZeitdruckLernen Respekt und AkzeptanzWin Win - weil beide Seiten davon profitieren.

Das Gebäude wird gerade mühsam saniert, um in einen nutzbaren Zustand zu kommen. Neben Geldspenden werden fachliches Know-How, Baumaterialien, helfende Hände, Baugeräte oder ähnliches gebraucht. Eine Heizmöglichkeit, sowie die Erneuerung der Sanitäranlagen ist erforderlich. Geplant ist der Einbau einer Kochnische. Die Grünfläche soll Hochbeete, einen Steinbackofen und einen Sandkasten bekommen.

Kategorien: Dresden NEWS