Dresden NEWS

Agentur für Arbeit: Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

PR · 13.02.2020

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit

Sie nehmen vorübergehend nicht am Arbeitsleben teil, weil aktuell z. B. die Pflege eines Angehörigen im Vordergrund steht, überraschend eine Kündigung kam oder weil der Job nicht mehr zum Familienleben passt? Oder vielleicht ist es auch der beste Grund von allen Gründen – ein Kind kam in die Familie?

Egal aus welchem Anlass Sie aktuell nicht im Erwerbsleben stehen; es ist wichtig nach vorn zu schauen und sich zu fragen, wann und wie Sie wieder in das Berufsleben zurückkehren können. Die entsprechende Unterstützung und Information, wie dies geschehen kann und was Sie dazu wissen sollten, erhalten Sie gern von mir, der Beauftragten für Chancengleichheit.

Informationsveranstaltungen

In meinen Informationsveranstaltungen gebe ich einen kompakten Überblick darüber, wie der berufliche Wiedereinstieg geplant und umgesetzt werden kann und wir kommen ins Gespräch darüber, wie sich Familie und Beruf miteinander vereinbaren lassen.

Zu folgenden Terminen, jeweils von 09:30 bis 12:00 Uhr, begrüße ich Sie gern in der Agentur für Arbeit Dresden, Raum 4.151,
Henriette-Heber-Str. 6, 01069 Dresden:


• 04.02.2020
• 17.03.2020
• 07.04.2020 (im Gruppenraum 2, EG des Jobcenters, Budapester Str. 30, 01069 Dresden)
• 05.05.2020
• 09.06.2020
• 08.09.2020
• 13.10.2020
• 10.11.2020
• 08.12.2020

Beratung

Darüber hinaus berate ich auch zu allen weiteren Themen, die im Zusammenhang mit Chancengleichheit und dem Arbeitsleben stehen, sei es z. B. die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Alleinerziehende und Arbeit, Mobbing, sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz usw.

 

Beauftragte für Chancengleichheit
am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Dresden
Ingrun Freudenberg
Tel. 0351 / 2885 1464
E-Mail: dresden.bca@arbeitsagentur.de
www.arbeitsagentur.de/dresden

Kategorien: Dresden NEWS , Job und Familie