Chemnitz NEWS

Sommerferien im Tierpark und Wildgatter Chemnitz

Stadt Chemnitz · 23.07.2020

In den Sommerferien lohnt sich ein Besuch im Tierpark und Wildgatter. In den Gehegen gibt es beispielsweise das eine oder andere Jungtier zu entdecken.

Allerdings können die Angebote, die es sonst während der Ferien gibt, aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen leider nicht wie gewohnt durchgeführt werden. So wird es im Tierpark keine täglichen Kurzführungen und im Wildgatter keine Schaufütterungen geben. In beiden Einrichtungen ist dennoch wieder etwas Normalität eingekehrt, aber esgelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Gleichzeitig dürfen maximal jeweils 500 Personen den Tierpark und das Wildgatter besuchen. Um Begegnungen zu minimieren, ist ein Rundweg vorgegeben. Tropenhaus und Streichelzoo sind wieder geöffnet.

Sommerferienprogramm für Kinder

Am 11., 13., 25., und 27. August, jeweils von 10 bis 14 Uhr, können Kinder als Forscher den Tierpark erkunden: Hautnah exotische Tierarten kennen lernen, als Reporter die Neuigkeiten des Zoos recherchieren und spannende Dinge für Tiere basteln. Das Angebot ist für Kinder von 6 bis 13 Jahren geeignet. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt zehn Personen.
Kosten pro Tag und Kind: 10 Euro (ohne Verpflegung). Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail: tierpark@stadt-chemnitz.de wird gebeten.
Anmeldeschluss ist zwei Werktage vor dem jeweiligen Termin. (Alle Termine sind vorbehaltlich geplant.)

Öffnungszeiten im Sommer:
Tierpark: 9 bis 19 Uhr, letzter Einlass 18 Uhr
Wildgatter: 8 bis 18 Uhr, letzter Einlass 17 Uhr

www.tierpark-chemnitz.de

Kategorien: Chemnitz NEWS