Chemnitz NEWS

Nimm Platz 2020

Stadt Chemnitz · 22.07.2020

Am Dienstag, dem 28. Juli, 16 Uhr übergibt Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig die Preise an die zehn Gewinner der zweiten Ausschreibungsrunde von Nimm Platz 2020 im Rathaus.

14 Projektideen für ungenutzte Plätze, Baulücken, Areale in Chemnitz standen bei der Online-Abstimmung vom 9. bis 19. Juli zur Auswahl. Knapp 10.200 Stimmen sind abgegeben und so die zehn beliebtesten Nimm-Platz-Vorhaben ermittelt worden.

Die Gewinner von 2.025 Euro für die Umsetzung der Projekte sind:


• Inklusiver Spielplatz an der Rößlerstraße
• Fahrradservice-Station
• Recyclingbänke in Adelsberg
• Buntes Basketballfeld im Konkordiapark
• Zinnpark in Schönau
• Straßenmalerei auf dem Sonnenberg
• Regenschirme über der Sonnenstraße
• Pyramide vor der Grundschule Reichenhain
• Blumenuhr auf der Sonnenstraße
• Begegnungsplatz in Gablenz

 

Das Geld für die Umsetzung wird bereitgestellt aus dem Budget der Kulturhauptstadtbewerbung und durch den Klub 2025.
Nimm Platz ist ein Bürgerbeteiligungsprojekt im Rahmen der Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas. Unter dem Motto „Plätze schaffen Gemeinschaft – Gemeinschaften schaffen Plätze“ können Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für ungenutzte Plätze einreichen.

Kategorien: Chemnitz NEWS