Job und Familie

gevekom GmbH

Maria Grahl (mg) · 24.10.2017

Das Dresdner Unternehmen gevekom GmbH erhält die Auszeichnung „Top Arbeitgeber 2017“ von der Zeitschrift „freundin“ (Burda Verlag) verliehen. Bewertet wurden 250.000 Unternehmen in Deutschland, die es besonders leicht machen, Familie und Beruf miteinander zu vereinen. Das war für uns ein Grund, dem Dresdner Unternehmen persönlich zu gratulieren und uns mit dem Geschäftsführer Roman Molch kurz auszutauschen.

 

Herr Molch, herzlichen Glückwunsch, Sie führen ein Unternehmen mit fast 500 Mitarbeitern und haben eine starke  Führungsmannschaft hinter sich. Wie engagieren sich die Führungskräfte der gevekom im Bereich Familienfreundlichkeit und was können Sie der Führung anderer Unternehmen empfehlen, um diese besser umzusetzen oder zu leben?

Das Wichtigste ist, sich an dieser Stelle in die Lage der Mitarbeiter zu versetzen. Ihre Sorgen oder Wünsche zu  verstehen und Lösungen anzubieten. Ich bin selbst Papa und kenne die Herausforderung Job und Familie unter einen Hut zu bekommen. Die Führungskräfte der gevekom sind handverlesen und alle persönlich von mir eingestellt worden. Mir ist neben einer fachlichen Qualifikation besonders wichtig mit Menschen zusammenzuarbeiten, die die Werte des Unternehmens leben und weitertragen können. Zwar sind natürlich nicht alle selbst Eltern, aber jede Führungskraft ist für das Thema sensibel und lebt die Thematik im Unternehmen mit. Mit offenen Augen und Ohren die Belange der Mitarbeiter zu erkennen und für die täglichen Herausforderungen Lösungsansätze zu finden ist etwas, dass ich jedem Unternehmer ans Herz legen möchte.

Die gevekom GmbH bietet in Dresden die Möglichkeit der Kinderbetreuung an. Können Sie uns mehr zu Ihrer Kindertagespflege erzählen?

In unserer Kindertagespflege können wir bis zu 4 Kinder im Alter von 0–3 Jahren durch unseren liebevollen Tagespapa Matthias betreuen. Unsere „Bienchenmühle“ befindet sich im gleichen Komplex und könnte demnach nicht näher am
Betrieb sein. Die Idee entstand mit dem konkreten Bedarf, die kleine Pia, die Tochter unserer Standortleiterin und auch meinen Sohn Tayler in der Nähe unterzubringen. Ich habe diese Möglichkeit sehr schätzen gelernt und wollte diesen Vorzug gern allen Mitarbeitern in der gevekom in Dresden zur Verfügung stellen. So ist unsere Bienchenmühle entstanden und wird gern von Mitarbeitereltern in Anspruch genommen. Freie, von uns nicht genutzte Plätze stellen wir über die Stadt Dresden gern auch „externen“ Eltern zur Verfügung.

Das Thema „Wiedereinstieg nach der Elternzeit“ und auch die „berufliche Neuorientierung“ stellt viele Unternehmen heute vor eine Herausforderung. Wie meistern Sie diese und welche Möglichkeiten erhalten Eltern bei der gevekom das Betriebsgeschehen in den Monaten der Abwesenheit nicht aus dem Auge zu verlieren?

Durch flexible Arbeitszeiten, „Muttischichten“ und individuelle Modelle haben junge Eltern bei uns die Möglichkeit recht schnell wieder im  Berufsleben Fuß zu fassen. Bestehende Mitarbeiter, die in Elternzeit gehen, werden natürlich in der Zeit der  Abwesenheit nicht vergessen. Ob es eine Einladung zum nächsten anstehende Firmenevent oder eine Grußkarte zum Geburtstag ist, wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter auch indieser Zeit wie ein Mitglied der gevekom Familie
fühlen. Jederzeit dürfen frischgebackene Eltern uns mit dem Nachwuchs besuchen, sich schon mal in unserer Kita umschauen oder auch an aktuellen arbeitsrelevanten Themen, wie Trainingsund allgemeine Weiterbildungsmaßnahmen in unserem Haus teilnehmen.

Das Thema Flexibilität vor allem in der Arbeitszeitgestaltung ist für Eltern ein wichtiges Thema. Welche Möglichkeiten erhalten Ihre Mitarbeiter die Arbeitszeit an familiäre Anforderungen anzupassen?

Oft stellen wir fest, dass es keine Generallösung gibt. Für jeden Mitarbeiter sind andere Themen wichtig um Beruf und Familie vereinen zu können. Für den einen ist der Arbeitsbeginn entscheidend, für den anderen das Thema Schließzeit. Deswegen finden wir  individuelle Lösungen, schauen welche unserer Projekte sich mit den Bedürfnissen des Mitarbeiters vereinen lassen und legen auch die wöchentlichen Arbeitsstunden individuell und maßgerecht fest. Jeder Mitarbeiter darf seinen  Wunsch äußern, wir finden immer eine Lösung.

Die gevekom bietet Mitarbeitern eine Reihe von Benefits an, welche sind das genau und wie werden diese von den Mitarbeitern in Anspruch genommen?

Unsere Benefits reichen von Kinderbetreuung über kostenloses Frühstück und Fitnessstudio, Firmenläufe, Volleyball am Citybeach, Familientage und Teamevents bis hin zur betrieblichen Altersvorsorge und Jobtickets. Ein bunter Strauß
an Angeboten wo für jeden Mitarbeiter etwas dabei ist. Unsere Teams sind sehr vielfältig vom jungen Mitarbeiter der frisch von der Schule kommt bis hin zu RenterInnen, die nebenher noch etwas dazu verdienen. Noch ein Wort zum Abschluss? Sehr gern! All das was ich unseren Mitarbeitern an Flexibilität, Entgegenkommen und Freiheiten biete,  bekomme ich doppelt durch gute Leistungen und Loyalität zurück. Darauf bin ich sehr stolz.

gevekom GmbH
Altplauen 19, 01187 Dresden
Job-Telefon: 0800 / 55 11 440
www.gevekom.de

Kategorien: Job und Familie