Reisen

Feriencamps 2018

Maria Grahl · 29.06.2018

Ein Urlaub im Feriencamp gehört für die meisten Kinder und Jugendlichen zu den tollsten Erfahrungen. Uns Eltern fällt es mitunter schwer, unseren Nachwuchs ganz alleine für ein oder zwei Wochen ziehen zu lassen. Jedoch sollten wir uns vor Augen halten, wie wichtig die Erfahrung für unsere Kinder sein kann, so ein Abenteuer zu erleben. Die Organisationen, die Kinder- und Jugendreisen organisieren, müssen außerdem hohe Standards erfüllen und entsprechende Qualifikationen ihrer Betreuer vorweisen. Kind + Kegel findet deshalb: Nur los und raus in die weite Welt (oder die Region nebenan). Hier findet ihr einen Überblick über tolle Reisen regionaler Feriencamp-Anbieter.

BAUERNHOFCAMP GRÄBENDORF

Die meisten Kinder träumen von einem Urlaub auf dem Bauernhof. Wer Tiere liebt und gern einmal auf einem Bauernhof mitarbeiten möchte, ist bei den TSC Jugendreisen genau richtig. Beim Bauernhofcamp in Gräbendorf bleibt kein Wunsch offen: Die kleinen Gäste helfen beim Melken, Füttern und Ausmisten der Kühe, Schafe, Schweine, Pferde oder Hühner, dürfen auf dem Mähdrescher und Traktor mitfahren oder lernen, wie man Butter herstellt und aus einem Korn ein Brot wird. Weiere Infos gibt es hier.

Reitferien auf dem Bauernhof


Auch Pferdefans kommen voll auf ihre Kosten: In den Reiterferien in Gräbendorf, sind die Kinder jede freie Minute bei den treuen Vierbeinern. Ob sie schon Reiterfahrung mitbringen oder nicht, spielt keine Rolle. Neben den Ausritten, gibt es auch Theorieunterricht, Tipps beim Füttern, Pflegen und Versorgen der Ponys. Beim Ausreiten können die Kinder die Umgebung erkunden. Weitere Infos gibt es hier.


Allgemeine Informationen:

Alter: 6-12 Jahre

Ort: Gräbendorf/Brandenburg, Kinderbauernhof Gussow

Betreuung: inklusive 24h-Betreuung

Termine: in den Oster-, Sommer- und Herbstferien (genaue Termine auf www.jugendreise.de)

Preis: ab 159,00 Euro


Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Veranstalter: Touristik-Service-Center GmbH in Kooperation mit dem Kinderbauernhof Gussow

 

Die Unterkunft:
Südlich von Berlin, nur wenige Kilometer von Königs Wusterhausen entfernt, befindet sich der Kinderbauernhof Gussow. Das großzügige Gelände bietet nicht nur viel Platz für Tiere sondern auch für Erholung, Spiel und Spaß. In freundlich eingerichteten Bungalows mit DU/WC werden die Kids in 3- bis 6-Bettzimmern untergebracht. Verpflegt werden sie mit Hausmannskost aus eigener Küche. Morgens und abends gibt es ein reichhaltiges Büfett, das leckere Mittagessen kann bei schönem Wetter auch im Freien eingenommen werden.

Noch Fragen? Antworten git es telefonisch unter 0351 - 86 26 070 oder per Mail.


________________________________________________________________________________________________________________

 

EINFACH IN BESTER GESELLSCHAFT: Ferien mit dem Roten Baum

Im Sommer ist es ja überall schön. Noch schöner werden die Ferien aber, wenn sie mit neuen Freundschaften und vielen erinnerungswürdigen Erlebnissen angefüllt sind. Deshalb fahren wir so gern weg, mit Kindern, mit Jugendlichen, miteinander.

Zum Baden und Sonnenanbeten ans Meer, zum Klettern ins Elbsandsteingebirge oder mitten hinein ins jugendliche »Dolce Vita« nach Italien? Das Team vom »Roten Baum« hat 26 ganz individuelle und besondere Ferienfahrten, Jugendcamps und Internationale Begegnungen ausgetüftelt.

Seit über 25 Jahren organisiert der gemeinnützige Verein Ferienfahrten für Kinder und Jugendliche zu familienfreundlichen Preisen. Und auch bei vielen hundert Teilnehmer*innen jedes Jahr ist uns der persönliche Kontakt wichtig: Wir hören zu und lassen die Ideen der Kinder in die nächsten Planungen einfließen. Deshalb finden sich neben klassischen Angeboten auch Reiter- und Paddelcamps, Schnupperferien für Neulinge, Surfkurse und natürlich unsere traditionellen Klettertouren im Programm.

Unsere Betreuer*innen machen selbst aus der Anreise noch ein Ereignis, kennen die besten Knüppelteigrezepte, und sind für (fast) jede verrückte Idee zu haben: kein Wunder, schließlich waren sie zum Teil selbst als Baum-Kinder mit uns im Ferienlager. So verbringt man die Sommerferien mit uns »einfach in bester Gesellschaft«.

 

Badeferien Usedom, 9 Tage, 267,-EUR

Schnupperferien in der Lausitz, 7 Tage, 165,- EUR

Klettern im Bielatal, 9 Tage, 215,- EUR

 

Gern senden wir euch unser aktuelles Prospekt zu.

ferienfahrten@roter-baum.de

 

Programm einsehen und online anmelden!

www.roter-baum.de/ferienfreizeiten

 

Jugendverein „Roter Baum“ e.V.

Großenhainer Straße 93

01127 Dresden

Telefon (0351) 8582702

________________________________________________________________________________________________________________

 

KEINE ZEIT FÜR LANGEWEILE

 

Egal ob im Sommer, Herbst oder Winter – Ferienlager mit Querxen-Tours garantieren Spiel, Spaß, Abenteuer und Erholung.
Wer den ultimativen Ferienspaß sucht, ist im KiEZ „Querxenland“ in Seifhennersdorf genau richtig. Es warten 26 abwechslungsreiche Feriencamps auf alle Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren. Dabei reicht das Angebot vom „Schnuppercamp“ für Ferienlagereinsteiger über „Fußball –und Reitcamp“, bis hin zu „Englisch-, „Tanz- und „Schwimmlerncamp“. 2018 neu dabei sind das „Fotocamp“ und das „Outdoorcamp“. Tägliche Programmangebote, umfangreiche Freizeitstätten im KiEZ, das benachbarte Freibad sowie interessante Ausflugsziele in der Umgebung bieten dabei jede Menge Abwechslung vom Schulalltag.

Übernachtet wird in den acht Tagen in Querxenhäuseln oder in Sommerbungalows. Die Kids genießen die Vollverpflegung der hauseigenen Küche und werden rund um die Uhr von ausgebildeten Gruppenleitern betreut.

Mehr Infos unter: www.querxenland.de

________________________________________________________________________________________________________________

 

ENGLISCH - COOL & EASY

 

Trendige Sprachferien in Deutschland

Ein besonderes Programm für Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren organisiert die Sprachschule Berlitz: Englisch, Französisch und Spanisch Camps in allen Schulferien in Deutschland unter dem Motto Learning by Speaking. Tolle Reiseziele sind im Angebot, so zum Beispiel die Camps in Burg Hohnstein, Naumburg, Berlin-Wannsee, Werbellinsee und Leipzig. Day Camp Angebote gibt es in Berlin Wannsee und Wuhlheide.

Betreut werden die Schüler durch erfahrene Muttersprachler aus England, Australien, Kanada und den USA. Im kommunikativen Englischunterricht vormittags üben kleine Gruppen die Sprache in lebendigen Dialogen und Rollenspielen. Der Schwerpunkt liegt auf dem aktiven Sprechen, da dieses in der Schule oft zu kurz kommt. Wichtiger Ansporn für die Kinder und Jugendlichen sind die selbst gewählten Freizeitaktivitäten am Nachmittag, z.B.: Reiten, Ballsport, Fantasy, Bogenschießen, Klettern, u.v.m. Abends können die Kids und Teens mit neuen Freunden bei der Talent Show oder am Lagerfeuer den englischen Lieblingssong mitsingen und auch verstehen.

Und der positive Lerneffekt: Nach einer oder zwei Wochen Berlitz Sprachferien trauen sie sich garantiert in der Schule mehr zu sprechen!

Der Berlitz Sprachferienkatalog kann kostenlos bei Berlitz bestellt werden:

Per Telefon bei Beate v Walthausen: 05105 - 5825078

Per Email: beate.vonwalthausen@berlitz.de

Im Internet: www.berlitz.de/sprachcamps

________________________________________________________________________________________________________________

 

KIEZE IN SACHSEN

 

Sorgfältige Organisation, perfekte Betreuung: Bei den Feriencamps der
KiEZe Sachsen sind Kinder bestens aufgehoben

Schule aus, endlich Ferien, und große Vorfreude auf das Ferienlager: Nicht nur bei den Kids herrscht Aufregung, auch die Eltern schauen gespannt und sorgsam auf die Einrichtungen, in die sie ihre Kinder abgeben. Die fünf sächsischen Kinder- und Jugenderholungszentren (KiEZ) gehören zu den größten Anbietern im Bundesland für Ferienfreizeiten. Ob in Grünheide im Vogtland, im erzgebirgischen Schneeberg, in Sebnitz in der Sächsischen Schweiz, in Weißwasser/Oberlausitz oder in Seifhennersdorf am Fuße des Zittauer Gebirges – alle KiEZ-Einrichtungen empfehlen sich durch höchste Qualität in Programm und Betreuung. Auch verschiedenste Interessen und Hobbies werden berücksichtigt. Hier finden Kinder also genau das, was ihnen auch wirklich Spaß macht – und sie vom Wiederkommen überzeugt.

Und wer passt auf mein Kind auf? Eltern, die diese Frage umtreibt, können ganz unbesorgt sein. Die Auswahl der ehrenamtlichen Betreuer und Jugendgruppenleiter erfolgt sehr sorgfältig und unterliegt strengen Regeln. So kann beispielsweise nur Betreuer werden, wer ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vorlegt, auch im persönlichen Gespräch Begeisterung für die Arbeit mit Kindern zeigt und vor allem Inhaber der JuLeiCa ist. Die Jugendgruppenleitercard (JuLeiCa) ist eine bundesweit anerkannte Qualifikation zum Führen und Begleiten von Kinder- und Jugendgruppen.

Schließlich können sich die Eltern auch selbst ein Bild vom Betreuer ihrer Kinder machen – wenn sie ihre Sprösslinge zu Beginn des Camps in das KiEZ bringen, haben sie bei der Übergabe den direkten Draht. Gelegenheit, um auf Besonderheiten und Vorlieben der Kinder hinzuweisen und im Gespräch einen Eindruck von den Betreuern zu erhalten. Und auch, wenn die jungen Menschen durch die JuLeiCa qualifiziert sind, die Gruppen eigenständig zu führen, so stehen jederzeit auch die erfahrenen, hauptamtlichen Mitarbeiter in den KiEZen zur Verfügung und begleiten ebenso intensiv die Ferienzeit der jungen Gäste.

 

Weitere Informationen: https://kiez.com/juleica-ausbildung/juleica.html

Tipps für tolle FerienCamps im Sommer 2018 (Preise pro Person)

KiEZ „Am Filzteich“ Schneeberg: TeenagerCamp für 14-/15-Jährige, 29.07.–03.08.2018, 254 €
Verrückte Aktionen, kreative Ideen, adrenalinfördernde Mutproben – so wechselvoll wie das Gefühlsleben der Teenies ist, so abwechslungsreich sind die Programmteile im TeenagerCamp. Blasrohrzielschießen, Kinoabend, Sommerparty, Schmuckbasteleien, Lagerfeuerstimmung, Fitness- und Yogastunden gehören ebenso dazu wie ein Ausflug in den Freizeitpark Plohn.
Kontakt: info@kiezschneeberg.de, Tel. 03772 37050

KiEZ „Waldpark Grünheide“: Sport-Power-Camp (10–15 Jahre), 22.–28.07.2018, 253 €
Fußball, Kickboxen, Slacklining, Zumba oder Volleyball – unser anspruchsvolles Sportprogramm lässt die Teilnehmer so richtig ins Schwitzen kommen. Wer sich mit viel Spaß und Freunden fit halten will, ist hier genau richtig. Weitere Highlights sind ein Freibad-Besuch, Geocaching sowie Disco mit Barbecue und Lagerfeuer.
Kontakt: info@waldpark.de, Tel. 03744 83730

KiEZ „An der Grenzbaude“ Sebnitz: Kids-Abenteuer-Camp (10–12 Jahre), 22.–28.07.2018, 257 €
Hoch hinaus in die Wipfel der Bäume oder tief hinunter in die Höhlen der Sächsischen Schweiz – hier wird es richtig abenteuerlich. Klettert flink wie die Eichhörnchen an Bäumen oder Seilkonstruktionen, findet den richtigen Weg per GPS und taucht tief ein in die atemberaubende Natur der Sächsischen Schweiz. Langeweile gibt’s nicht!
Kontakt: kontakt@kiez-sebnitz.de, Tel. 035971 5980

KiEZ „Am Braunsteich“ Weißwasser: Halli-Galli-Camp (8–14 Jahre), 15.–21.07./22.–28.07./29.07.–04.08.2018, 239 €
Fantasie ist alles – und die kann hier richtig ausgelebt werden. Tobt euch nach Herzenslust bei verschiedensten Spielangeboten aus, genießt ein Picknick in traumhafter Umgebung, bastelt mitten in der Natur oder freut euch über Sommer satt mit Badespaß, Lagerfeuer und Grillabend.
Kontakt: info@kiezbraunsteich.de, Tel. 03576 253160

Kategorien: Dresden NEWS , Reisen