Kindergeburtstag

Kindergeburtstag im Zoo Dresden

Maria Grahl (mg) · 26.04.2018

Trampeltiere zum Geburtstag im Zoo Dresden

Trampeltiere zum Geburtstag im Zoo Dresden

Was macht man mit einem tierbegeisterten Kind, wenn man mitten in der Stadt lebt und weder Hund, noch Katze sein eigen nennen kann? Steht dann auch noch der Kindergeburtstag ins Haus, stellen sich Eltern alljährlich die Frage, wie sie dem Nachwuchs ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Wie wäre es mit einer tierisch coolen Tour durch den Zoo  Dresden?

Erfahrene Zooscouts beantworten geduldig alle Fragen der neugierigen Gästeschar und auf der etwa 90minütigen Tour kommen die kleinen Zoo-Entdecker auch mal dem einen oder anderen Tier etwas näher. Altersgerecht und spielerisch
vermitteln die Zooscouts Respekt für die Zoobewohner und deren Bedürfnisse. So stehen nicht Streicheln oder  Füttern im Mittelpunkt, sondern grundlegender Aspekt einer jeden Zootour ist, wie Tiere in ihrem natürlichen Umfeld leben und warum es wichtig ist, diese Lebensräume zu schützen und zu erhalten.

Je nach Alter werden verschiedene Touren angeboten – während die ganz Kleinen unseren Fantasietieren „In echt ganz anders“ nachgehen, können die Größeren bei spannenden Spielen mehr über Lebensraum, Ernährung und Besonderheiten der Tiere erfahren.

Wer weiß schon, wie hoch ein Karakal springen kann oder wie lang die Zunge einer Giraffe ist? Und welche Tiere leben eigentlich im Tropischen Regenwald? Natürlich kann auch ein Besuch beim Lieblingstier in die Zoorunde eingebunden werden. Füttern und Streicheln ist natürlich nicht möglich, aber meistens weiß der Zooscout noch ein kleines bisschen mehr über den Lieblingszoobewohner zu berichten. Geben Sie Ihre Wünsche einfach bei der Anmeldung mit an.

Auf das Geburtstagskind wartet ein kleines Überraschungsgeschenk und auch die Geburtstagsgäste gehen nicht leer aus! Und natürlich dürfen zum Abschluss eines jeden Kindergeburtstages auch noch Tiere gefüttert werden. Unsere Trampeltiere freuen sich auf die Extraportion Möhren, was jedoch manchmal ganz schön aufregend sein kann, wenn Kamelhengst Samuel versucht, alle Leckerbissen für sich allein zu beanspruchen.

Jede Menge Spaß und spannende Einblicke sind also garantiert. Im neuen Pinguin Café kann auch der kleine Hunger mit einem Hamster-Snack oder einer Affen-Pause gestillt werden. Je nach Auswahl kosten die Menüs zwischen 3,50 Euro – 5,50 Euro pro Kind.

Tags: Afrika-Haus , Geburtstag im Zoo Dresden , Geburtstagsgeschenk , Kindergeburtstag im Zoo , Pinguin Café , Zoo Dresden

Kategorien: Kindergeburtstag