Unterwegs mit Kind

Die Slawenburg Raddusch

Slawenburg Raddusch · 13.06.2018

Slawenburg Raddusch

Slawenburg Raddusch

Im frühen Mittelalter im 9./10. Jahrhundert war die Niederlausitz am westlichen Spreewaldrand überzogen von einem dichten Netz kleiner ringwallförmiger Burganlagen. Eine dieser Slawenburgen steht heute wieder aufgebaut bei Raddusch. Als lausitztypisches Bodendenkmal erinnert die Slawenburg Raddusch an eine heute weitgehend verschwundene Kultur.

Für viele Besucher völlig überraschend verbirgt sich in der Burgmauer eine der faszinierendsten Archäologie-Ausstellungen Deutschlands. Sie können sich hier auf eine Zeitreise durch die mehrtausendjährige Vergangenheit der Niederlausitz begeben. Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen vor den Tagebaubaggern des Niederlausitzer Braunkohlenreviers und eine Fülle von Funden erwarten den Besucher.

Im Rahmen der Museumspädagogik bietet die Slawenburg ein umfangreiches Angebot an Führungen. Ob Reisegruppen, Individualtouristen, Fachbesucher oder Familien mit Kindern. Für jeden Gast, ob mit Einschränkungen oder ohne, gibt es die auf Ihn oder Sie perfekt zugeschnittene Führung.

Ihr habt auch die Möglichkeit, die Burg und die Ausstellung mit einem Audioguide zu entdecken. Ihr könnt euch dabei entweder in einem Rundgang führen lassen oder individuell die Nummern der Vitrinen eingeben und euch so eure eigene Führung zusammenstellen.

KiTa-Gruppen, Schulklassen der Grundschulen und der Oberstufen sind herzlich willkommen und können mit Arbeitsblättern oder in einer dialogischen Führung die Ausstellung entdecken.

Seit neuestem gibt es die Möglichkeit, in der Slawenburg Raddusch an einer Trickbox einen eigenen Animationsfilm herzustellen. Das Angebot richtet sich an Schulklassen aller Klassenstufen und Familien, aber auch an Erwachsene. Ob Kindergeburtstag oder Erwachsenengruppen beim Firmenevent, jeder, der Spaßhat am kreativen Gestalten und ein wenig Geduld mitbringt, kann an der Trickbox viel Spaß haben. Vor allem das gemeinsame Entwickeln einer Filmidee und deren Umsetzung in der Gruppe bieten viel Potential zur Stärkung des Teamgeistes.

In den Ferien gibt es spezielle Angebote für Familien, so mittwochs, donnerstags und freitags um 13 Uhr Familienführungen.

Turnusmäßige Termine:

  • Mittwochs, donnerstags und freitags in den bundesweiten Schulferien 13-14 Uhr Familienführung: Dialogische Führung durch die Ausstellung mit wechselnden Themen und vielen Aktionen zum Mitmachen (ab 4 Jahre)
  • Montags in den Monaten November bis März 11 Uhr öffentliche Führung: In einer einstündigen Führung durch die Ausstellung der Slawenburg Raddusch erfahren Sie viel Wissenswertes aus 12.000 Jahren Niederlausitzer Geschichte.
  • mittwochs 10-12 Uhr Mitmach-Aktionen: wie Bogenschießen und Steinzeitschmuck fertigen

     

Tags: Mittelalter , Museumspädagogik

Kategorien: Kaleidoskop , Unterwegs mit Kind , Kindergeburtstag